Pädiatrie.

Fehlende Partizipation im Schulalltag.

Ursache

  • Psychosoziale Schwierigkeiten
  • Krankheitsbedingt

Symptome

  • Auffälliges Verhalten, beispielsweise in Form von Frust und Aggression im Unterricht
  • Schwierigkeiten dem Unterricht zu folgen, die Unterrichtsstunde durchzuhalten
  • Ohne Unterstützung von Anderen keine zielführenden, zufriedenstellenden Ergebnisse
  • Mangelnde Selbstorganisation der Schulsachen (kein System im Hefter, chaotischer Arbeitsplatz, Dinge gehen immer wieder verloren)
  • Exzessiver Bewegungsdrang, fehlende Impulskontrolle
  • Fehlende soziale Kompetenzen führen immer wieder zu Missverständnissen, Konflikten und/oder Rückzug usw.

Ziele

  • Partizipation im Unterrichtssetting ermöglichen
  • Psychisches Befinden stabilisieren
  • Kontakte anregen
  • Konfliktlösestrategien entwickeln
  • Selbststeuerungsfähigkeiten und Selbstorganisation anregen
  • Vermittlung zwischen Schüler, Eltern und Lehrerschaft anregen

Ergotherapeutische Behandlung:

  • Umfeldgestaltung für optimales Lernen im Klassenzimmer beispielsweise durch Unterstützung des Kindes bei der Sitzplatzwahl oder Markierungen für Arbeitsmaterialien auf dem Schultisch
  • Erarbeitung von Strategien für Unterricht und Hausaufgabensituation, beispielsweise mit haptischem Material, Bildkarten für ein strukturiertes abarbeiten von Aufgaben, Checklisten
  • Austausch zwischen allen Beteiligten und Zielformulierung für feste Zeiträume (beispielsweise „selbstständiges auspacken der Schulmaterialien zu Stundenbeginn“)

ERGOTHERAPIE
KOMPETENZZENTRUM

Für Fragen können Sie uns gerne auch über unser Kontaktformular erreichen. Unser Team wird sich danach zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen!

Unsere Öffnungszeiten

Mo-Dovon 8.00-18.00 Uhr
Frvon 8.00-14.00 Uhr

oder nach Vereinbarung

Diana Seerig
(staatl. anerkannte Ergotherapeutin)
Biedermannstraße 9-13
04277 Leipzig
 0341-59160250
 0341-59160252
 info@ergotherapie-kompetenz.de