Neurofeedback.

Neurofeedback ist ein Training für das Gehirn, bei dem Gehirnstromkurven (EEG-Wellen) von einem Computer analysiert  und bildhaft dargestellt werden. Dem Patienten werden ungünstige Hirnwellenaktivitäten sichtbar gemacht und er lernt durch operante Konditionierung, körperliche Vorgänge (bsp. abschweifen von Gedanken) besser zu kontrollieren. Das Training ist ein Lernprozess für das Gehirn, welches völlig schmerzfrei durchgeführt wird.

Zielformulierung

Ziel der Behandlung ist die Verbesserung psychischer und physischer Funktionen/Symptome.

  • Steigerung kognitiver Fähigkeiten wie Aufmerksamkeit, Konzentration und Merkfähigkeit
  • Verbesserung der Entspannungsfähigkeit und Stimmungslage
  • Steigerung der Stresstoleranz
  • Verbesserung der Schlafqualität
  • Steigerung der allgemeinen Leistungsfähigkeit „Peak Performance Training“ bsp. bei Leistungssportlern

Behandlungsgebiete

  • ADS / ADHS, Lernstörungen, Konzentrationsschwächen
  • Autismus Spektrumstörungen
  • Migräne, chronischer Schmerz
  • Schlafstörungen
  • Tic-Störungen
  • Schädelhirntrauma
  • Epilepsie
  • Depression, Posttraumatische Belastungsstörung ( Burnout), Ängste, Bipolare Störungen
  • Neurodegenerative Erkrankungen ( beginnende Demenz)

Trainingsdauer

  • ca. 20 bis 30 Behandlungen a´60 Minuten
  • Frequenz 1 -2 x pro Woche
  • mit ärztlicher Verordnung

Teilnehmer

  • Einzelbehandlung
  • empfehlenswert ab einem Alter von 6 Jahren

Inhalte und Methodik

  • Anamnese
  • Klinische Untersuchung der Hirnstromwellen
Training
  • Analyse und Darstellung der Hirnstromwellen
  • Pathologische Veränderungen der Wellen ( Theta-, Alpha-, Beta-Wellen) werden sichtbar
  • Aufgabe am Monitor wird gestellt bsp. Flugzeug fliegen lassen
  • Patient lenkt Flugzeug durch gezieltes aktivieren / entspannen des Gehirns
  • Erwünschtes Verhalten wird durch eine schnelle Rückmeldung positiv    verstärkt (=Lernen am Erfolg)

TOVA – Studie

Die internationale Studie TOVA von 2003 untersuchte die Wirksamkeit von Neurofeedback und Methylphenidat in der Behandlung von Kindern mit ADHS (Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom mit Hyperaktivität). Die Ergebnisse zeigten, dass das Verhalten und die Aufmerksamkeit durch Neurofeedback sich signifikant verbesserten. Die Regulierung von impulsivem Verhalten konnte durch Neurofeedback gleichermaßen erzielt werden, wie Methylphenidat. Überraschenderweise erfüllten 50% der Probanden mit dem Neurofeedbacktraining nach Studienende nicht mehr die ADHS-Kriterien, so das Neurofeedback alternativ oder ergänzend zu anderen Therapien eingesetzt werden kann.

ERGOTHERAPIE
KOMPETENZZENTRUM

Für Fragen können Sie uns gerne auch über unser Kontaktformular erreichen. Unser Team wird sich danach zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen!

Unsere Öffnungszeiten

Mo-Dovon 8.00-18.00 Uhr
Frvon 8.00-14.00 Uhr

oder nach Vereinbarung

Diana Seerig
(staatl. anerkannte Ergotherapeutin)
Biedermannstraße 9-13
04277 Leipzig
 0341-59160250
 0341-59160252
 info@ergotherapie-kompetenz.de