Pädiatrie.

Teilleistungsstörungen – Rechenschwäche / Dyskalkulie.

Ursache

  • Genetisch bedingt
  • Ständige Überforderung
  • Physische bedingte Schwerhörigkeit, Sprachauffälligkeiten
  • Ungünstige Unterrichtsmethoden
  • Minderbegabung

Symptome

  • Mengen werden nicht erfasst, Zahlen schwer wiedererkannt oder verwechselt
  • Zählvorgang eingeschränkt
  • Zählendes Rechnen, häufig lange mit Fingern
  • Zahlenbegriffliches schlussfolgerndes Denken fehlt
  • Übertragung von Gelerntem auf Neues nur schwer möglich
  • Rechenoperationen werden nicht gänzlich verstanden, kein einheitliches Vorgehen bei Rechenoperationen
  • Schwierigkeiten in Umkehr-/ Ergänzungsaufgaben, beim Zehnerübergang
  • Defizite im räumlichen und geometrischen Vorstellungsvermögen
  • Schwierigkeiten mit richtungsweisenden Begriffen wie davor, dahinter, dazwischen
  • Erlernen schwer die Uhr, zeitliche Begriffe wie „gestern“, „übermorgen“ werden verwechselt
  • Bringen Erlebnisse nicht in die zeitlich richtige Reihenfolge
  • Konzentrations- und Merkfähigkeitsauffälligkeiten usw.

Ziele

  • Wahrnehmungstraining visuell, auditiv, taktil, kinästhetisch
  • Konzentration und Aufmerksamkeit steigern
  • Förderung des klassenstufenabhängigen Zahlenraumes
  • Förderung der Mengenlehre und Grundrechenarten
  • Verbesserung des logischen Denkens
  • Psychisches Befinden stabilisieren
  • Partizipation im gesamten Umfeld des Kindes ermöglichen
  • Aufklärung und Beratung zur Diagnose

Ergotherapeutische Behandlung:

  • AFS-Methode (Aufmerksamkeit-Funktionen/Wahrnehmung-Symptome) mit individuellem 12-wöchigem Trainingsplan für zu Hause
  • Aufbau von Aufmerksamkeit, Konzentration und Reizdifferenzierung durch therapeutische Spiele und Aufgabenstellungen
  • Wahrnehmungsübungen beispielsweise Tiergeräusche hören und zuordnen, Geschichten wiedergeben, bauen nach Plan, richtungsweisende Robotorspiele, Gegenstände erfühlen
  • Mengenerarbeitung über haptisches Material, wie Knöpfe, Muggelsteine, sensorische Erfahrungen
  • Herstellen von mathematischen Spielen beispielsweise Multiplikations-Brettspiel
  • Erarbeitung von Strategien für Unterricht und Hausaufgabensituation, beispielsweise mit haptischem Material

ERGOTHERAPIE
KOMPETENZZENTRUM

Für Fragen können Sie uns gerne auch über unser Kontaktformular erreichen. Unser Team wird sich danach zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen!

Unsere Öffnungszeiten

Mo-Dovon 8.00-18.00 Uhr
Frvon 8.00-14.00 Uhr

oder nach Vereinbarung

Diana Seerig
(staatl. anerkannte Ergotherapeutin)
Biedermannstraße 9-13
04277 Leipzig
 0341-59160250
 0341-59160252
 info@ergotherapie-kompetenz.de