Skip to main content
Informatives

Covid-19 und das eigene Handeln

von 22. März 2020Mai 2nd, 2021No Comments

Täglich, nein stündlich gibt es neue Herausforderungen die gemeistert werden müssen. Eine solch neue Situation kennt kein Arbeitgeber, Mitarbeiter oder Patient. Und doch ist es gerade jetzt wichtig verantwortungsvoll damit umzugehen. Verantwortung für die Gesundheit und einen vertrauensvollen Umgang Miteinander. Wir wissen um die menschlichen Sorgen und Ängste zu gut, da wir Patienten mit solchen Symptomen behandeln. Doch nun bringt es uns alle aus dem sonst so gewohnten taktvollen Leben, entschleunigt uns auf ihre bizarre Art.
Patienten und Angehörige stellen sich gerade jetzt die Frage: Ist meine Therapie wichtig? Ist sie sinnvoll oder kann ich vielleicht auch ein paar Wochen oder Monate darauf verzichten?
Liebe Patienten und Angehörige, wir nehmen ihre Unsicherheit und ihre Bedenken ernst und wollen so verantwortungsbewußt wie nur möglich Ihnen gegenüber stehen. Überlegen Sie selbst, beratschlagen sie sich mit ihren Angehörigen, sprechen Sie mit ihrer Therapeutin wie eine weiterführende Behandlung aussehen könnte. Entscheiden Sie, ob es ihr Gesundheitszustand ermöglicht an einer Therapie teilzunehmen.
Ich und mein Team werden weiterhin für sie da sein, mit einem verantwortungsvollen Umgang zum Schutz vor dem Corona-Virus.

Diana Seerig