Skip to main content
Uncategorized

Honig im Kopf

Filmplakat

Ein amüsant-ehrlicher Film von und mit Til Schweiger über das Leben eines Alzheimer-Patienten. Manchmal lustig, manchmal kritisch werden Situationen gezeigt, wie der Versuch einen Kuchen zu backen, der beinahe in einem Küchenbrand endet. Doch immer wieder ist spürbar wie die Zuneigung und Aufmerksamkeit nahestehender Personen für solche Menschen von Bedeutung sind.

In Deutschland sind etwa 1,5 Millionen Menschen von einer Demenzerkrankung (Alzheimer als eine Form) betroffen (2014). Die meisten sind 85 Jahre und älter. Die Anzahl wird sich auf Grund des demografischen Wandels bis zum Jahr 2050 auf rund 3 Millionen Erkrankte erhöhen. (Quelle:Deutsche Alzheimer Gesellschaft)

Auch die Ergotherapie kann helfen Fähigkeiten zu erhalten. Symptome, wie ein erhöhter Bewegungsdrang, nesteln an der Kleidung, sich nicht mehr zurechtfinden, nicht mehr wissen wie das Anziehen geht, kann durch Hirnleistungstraining, aber auch dem Training der Alltagskompetenzen (Eßtraining, Wasch-/Anziehtraining) z.Bsp. mit bildhaftem Material, unterstützt werden. Ergotherapeuten suchen ständig nach alltagsunterstüzenden Möglichkeiten, damit die Menschen solange es geht, in ihrem gewohnten Umfeld bleiben können.