Skip to main content
Uncategorized

Legasthenie – bessere Therapie dank Früherkennung

By 15. Mai 2019Juni 17th, 2019No Comments

Max-Planck- und Fraunhofer-Wissenschaftler wollen die Lese- und Rechtschreibschwäche schon bei Kleinkindern diagnostizieren.

Das Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie und das Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften aus Leipzig entwickeln gemeinsam einen Frühtest zur Diagnose von Legasthenie. Ziel ist es, Legasthenie bereits im Kleinkindalter zu erkennen und dadurch früher und effektiver zu behandeln. (Quelle:MPI)

Lesen Sie den ganzen Artikel unter: https://www.mpg.de/4861474/Legasthenie