Skip to main content
Informatives

MDR Beitrag über Ergotherapie Kompetenzzentrum

von 24. August 2021No Comments

Long Covid: Wachsende Nachfrage für Ergotherapie

 

Im Juli 2021 erstellte die MDR-Jornalistin Sophia Spyropoulos einen Beitrag über die Behandlung von Long-Covid-Erkrankungen. Hierbei sind wir als Ergotherapeuten/innen ein wichtiger Ansprechpartner auf den Weg zurück in einen normalen Alltag.

Häufig zeigen unsere Patienten eine Symptomatik, wie die des Fatigue-Syndroms. Eine geringere Belastbarkeit, Müdigkeit, Abgeschlagenheit/Antriebslosigkeit, wenig Ausdauer und Konzentration bei geistigen Aufgaben  oder auch Schmerzen in Gelenken sind deutliche Zeichen.

Unsere Therapeuten/innen vereinbaren mit den Patienten Ziele beispielsweise zur Steigerung der Belastbarkeit oder der Bewältigung von Alltagstätigkeiten. Ein Energie-Tagebuch kann hier erste Schnittstellen finden, an welchen die Ressourcen nicht immer wieder knapp werden sollen und gleichzeitig aber ein Aufbau der eigenen Kräfte stattfinden kann.

Auch unser interner Snoezelen-Raum fördert Wohlbefinden und Entspannung. Patienten erlernen Techniken zum Abbau von Stress und Förderung der Erholungsphasen im häuslichen Umfeld.

Ein toller Beitrag von MDR-Journalistin Sophia Spyropoulos zum Reinhören bis 29.08.2021

Corona-Langzeitfolgen sorgen für wachsende Warteliste bei Ergotherapie | MDR.DE