Skip to main content
Informatives

Rettungsschirm nicht für Ergotherapeuten

By 4. April 2020Mai 2nd, 2021No Comments

Leider vertröstet unser Gesundheitsminister Jens Spahn am 02. April auf Facebook alle Heilmittelerbringer mit Sofortmaßnahmen von letzter Woche. Wir brauchen die staatliche Unterstützung sofort, sonst stehen nicht nur wir im Nassen, sondern auch unsere Patienten. Eine Liquidität über 6 oder gar 12 Monate, um Umsatzausfälle von 50%, 75% oder sogar 100% auszugleichen, hat keine niedergelassene Praxis.

Eine Versorgung von Patienten mit unserem medizinischen Now know ist systemrelevant und sollte auch langfristig ihnen gesichert sein! Eine Unterversorgung therapeutisch indizierter Maßnahmen würde sich für eine breite Palette an Erkrankungen negativ auswirken und so das Gesundheitssystem noch mehr belasten. (Min.10)